00.2580 Notfall-Inkonvenienzpauschale E bei telefonischer Konsultation, Mo-So 22-7

Quant. Dignität
-
Qual. Dignität
Alle
Anästhesie-Risikoklasse
-
Sparte
-
AL (inkl. Assistenz)
70.0 TP
Assistenz / Dotation
- / -
TL
-
AL (Praktischer Arzt)
65.1 TP
Leistung i.e. Sinne
-
Bericht
-
Vor- und Nachbearbeitung
-
Leistungs­bezogene ärztliche Zusatzzeit
-
Raumbelegung
-
Wechsel
-
Geschlecht
-
Behandlungsart
-
Skalierungs­faktor AL
1.0 / 0.93 (PA)
Skalierungs­faktor TL
1.0
Leistungstyp
Hauptleistung

Ambulante Arztrechnungen prüfen. Für Arztpraxen, Krankenkassen und Patienten.

Medizinische Interpretation

Kriterien telefonische Notfallkonsultation (tarifarisch):

- Medizinisch notwendig und/oder vom Patienten, Angehörigen oder Dritten als offensichtlich notwendig erachtet.

- Der Facharzt befasst sich sofort, verzugslos mit dem Anrufenden.

- Gespräch innerhalb oder und ausserhalb der eigenen Arztpraxis.

Für die Entschädigung massgebend ist der Zeitpunkt des effektiven telefonischen Kontaktes.

Darf nur von nicht vom Spital oder Institut fix besoldeten Fachärzten abgerechnet werden.

Bei Konsultation/Besuch innert 60 Minuten nach telefonischer Notfallkonsultation können die Tarifpositionen 00.2540 und 00.2550 anstelle von 00.2580 und 00.2590 verrechnet werden.

Technische Interpretation

-

Regeln
Alter
-
Seite
-
Menge
max. 1 mal pro 1 Sitzung.
Gesetz
-
Nur kumulierbar mit (1)
Kommentare (0)